Geschichte - Schützenverein Bergheim1935 eV

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Geschichte

Der Verein

Vereinsgeschichte


1935 Gründung des Schützenverein Bergheim

Gründungsmitglieder:

Willi Wagner  -  Fritz Brandenstein  -  Karl Menge  -  Werner Hauschild  -  
Christian Meuser  -Lüdgebüter  -  Wilhelm Eigenbrod sen.  -  
Wilhelm Eigenbrod jun.  - Johannes Ludwig  -  
Christian Lötzer  -  Wilhelm Maywald  -  Willi Grieneisen  -  Erich Klotz


1. Vorsitzender: Johannes Ludwig

- geschossen wurde im Vereinslokal Menge


1939

- Einstellung des Schießbetriebes wegen des 2. Weltkrieges



1952

- Wiedergründung am 10. November


Wiedergründer:

Johannes Ludwig  - Wilhelm Eigenbrod sen.  -  Wilhelm Eigenbrod jun.  -
Adolf Groß  -  Franz Zimmermann  -  Martin Göbel  -  Wilhelm Brandenstein  -
 Fritz Lipphardt  -  Karl Menge  -  Karl Klotz  -  Erwin Paul  -  Helmut Fischer  -  
Ludwig Schildwächter  -  Erich Müller
1. Vorsitzender: Adolf Groß

- Der Schießbetrieb fand im Vereinslokal Menge statt
- Freiwillige Einlage der Mitglieder zur Anschaffung einer Luftbüchse



1953

- Anmeldung beim Deutschen Schützenbund



1956

1. Vorsitzender: Fr
anz Zimmermann

- Beschlussfassung zum Bau eines Schützenhauses


1959

- Heinrich Brandenstein wird als Ehrenmitglied aufgenommen
da er Mitglied des Schützenverein vor Wiedergründung war.



1960

1. Vorsitzender: Wilhelm Brandenstein


- 1. Schützenkönig: Ernst Niepmann

- 1. Schützenfest zum 25-jährigen Bestehen

- Stiftung Königskette durch Wilhelm Brandenstein  -
Ludwig Schildwächter  -  Karl Fischer

 
1961

- Gemeinde Bergheim stellt Grundstück zur Verfügung

- Errichtung einer Holzbaracke zum Schießen mit KK ins Freie

 
1962

- Beginn der Bauarbeiten zum Schützenhaus



1964

- 1. Jugendkönig wird ermittelt


1965

- Ende der Rohbauarbeiten am Schützenhaus


 
1966

- Einweihung des Schützenhaus


 
1967

1. Vorsitzender Karl Flehmig


- Aufnahme der ersten Frauen im Verein
Margret Lückel und Gerda Flehmig  



1969

1. Vorsitzender: Wilhelm Brandenstein



1973

1. Vorsitzender: Klaus - Dieter Bauer


- Eintragung in das Vereinsregister



1974

- 1. Pokalschießen der örtlichen Vereine
1. Sieger wurde die Freiwillige Feuerwehr mi 460 Ringen



1975

- Jubiläumsschützenfest zum 40-jährigen Bestehen


 
1976

1. Vorsitzender: Heinrich Dietz


 
1977

1. Vorsitzender: Wilhelm Brandenstein


 
1978

Fahnenweihe

 
- Paten der Fahne ist der Schützenverein Bad Wildungen und der
Männergesangverein Bergheim
 

1979

1. Vorsitzender: Klaus - Dieter Bauer


 
1981

1. Vorsitzender: Heinz - Werner Schreiber


- Bau der Kleinkaliberanlage mit 4 Schießständen
- Neubau der Sanitären Anlagen
-Einführung Familienbeitrag



1987

- 1. Kaiserschießen

Karl Flehmig wird 1. Kaiser

 
1993

1. Vorsitzender: Jörg Pflücker (bis heute)


1995

- 60-jähriges Bestehen / Festakt im DGH Bergheim

-Walter Fritz wird Ehrenmitglied


1996

- 1. Schützenkönigin des Vereins wird Inge Köhler



1998

- Komplette Erneuerung der vereinseigenen Sportgeräte



2003

- Zu Ehrenmitgliedern werden ernannt:
Fritz Lipphardt - Wilhelm Brandenstein - Karl Menge - Erwin Paul


2010

- 75-jähriges Bestehen

- Neugestaltung der Außenanlagen


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü